Smarte Lösungen braucht unsere Stadt, um sich weiter zu entwickeln. Die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe hat in Ober-Eschbach vier so genannte „schlafende Ampeln“ eingerichtet. Die Anlagen bleiben ausgeschaltet, bis ein Fußgänger per Knopfdruck grünes Licht zum Überqueren der Straße anfordert. Dann erst schalten sich die Ampeln ein und zeigen Rot für die Autofahrer.

Die „schlafenden Ampeln“ sind an folgenden Übergängen installiert: Massenheimer Weg in Höhe der Sporthalle, in der Forsthausstraße an der Ecke zur Ober-Eschbacher Straße, in der Ober-Eschbacher Straße an der Ecke zum Peterhofer Weg und an der Ober Eschbacher Straße Ecke Kalbacher Straße. Wenn die Ampel „schläft“, wird der Verkehr durch die Verkehrsschilder geregelt. Erst bei Anforderung hat die Ampel Vorrang. Das erfordert eine höhere Aufmerksamkeit beim Autofahrer. Die Stadt Bad Homburg v.d.Höhe hat bereits mit mehreren Anlagen im Stadtgebiet gute Erfahrungen gesammelt, unter anderem in der Lindenallee in der Dornholzhausen, im Paul-Ehrlich-Weg und in Ober-Erlenbach in der Wetterauer Straße zwei Anlagen.

Wie gefällt Ihnen diese Verkehrslösung? Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung in die Kommentarfunktion oder diskutieren in unseren Sozialen Mediakanälen wie facebook und Google+ mit.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Schlafende Ampeln regeln Verkehr in Ober-Eschbach, 10.0 out of 10 based on 3 ratings