Es gibt Krankheiten, die eine Stadt bewegen. Der Auftritt von Prof. Dr. Maar zeigte schon vor einigen Jahren eine enorm große Resonanz in der Kurstadt. Studierende des Studios FSV Friedrichsdorf unter der Leitung von Franziska Vondru stellen am Sonntag, 14. Februar, 15:30 Uhr, im Kulturzentrum Englische Kirche Frauengestalten aus den Bereichen Lied, Oper, Chanson und Musical vor. 

Was alle diese Frauen gemeinsam haben: Sie stehen abseits der Gesellschaft. Sie sind „misfits“, Ausgeschlossene, Verurteilte, Unerwünschte. Am Ende des Konzerts ist aber ein „Happy End“ in Sicht.

Die Begleitung am Flügel besorgt Friederich Haller (Musikhochschule Frankfurt). Es gibt Musik von J. Brahms, A. Dvořak, F. Liszt, F. Mendelssohn-Bartholdy, G. Verdi und anderen.

Mit diesem Konzert wollen die Mitglieder des Vereins eine Konzertreihe beginnen: Kinder, Jugendliche, aber auch – wie bei diesem Konzert – Erwachsene, die bei Mitgliedern von „Künstler gegen Krebs“ Unterricht haben, sollen Gelegenheit bekommen, ihr Können für diesen guten Zweck unter Beweis zu stellen. Der Erlös aus den Konzerten ist für Kinder bestimmt, die an Krebs erkrankt sind.

Keine Chance – Benefiz-Konzert „Künstler gegen Krebs“

Sonntag, 14. Februar, 15:30 Uhr
Kulturzentrum Englische Kirche
Ferdinandsplatz
Bad Homburg v.d.Höhe

Weitere Infos zum Veranstalter: www.kuenstler-gegen-krebs.de

Karten:
Eintritt: 12 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Vorverkauf
Tourist Info + Service Im Kurhaus / Louisenstr. 58, 61348 Bad Homburg v.d.Höhe

Tel.: 06172-1783710

info@bad-homburg-tourismus.de

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Keine Chance – Benefiz-Konzert „Künstler gegen Krebs“, 10.0 out of 10 based on 3 ratings