Wenn einer Familie am Ende des Geldes noch Monat übrig bleibt, gibt es Institutionen, die hilfsbedürftigen Menschen schnell und unkompliziert helfen. Eine solche Institution ist nun vom Rathaus, das Vorzimmer des Oberbürgermeisters, in die neue Geschäftsstelle Kaiser-Friedrich Promenade 3 in 61348 Bad Homburg gezogen.

Der Verein Schnelle Hilfe in Not e.V. wurde 1989 anlässlich der 1. Bad Homburger Gesundheitswoche von Mitarbeitern der Stadt Bad Homburg v.d. Höhe und dem Unternehmen Fresenius SE gegründet. Schnelle Hilfe in Not e.V. leistet finanzielle Unterstützung aus Spendengeldern, vermittelt und berät die Betroffenen bei der Suche nach Hilfsmöglichkeiten. Schnelle Hilfe in Not e.V. ist als mildtätig anerkannt und stellt Spendenquittungen für das Finanzamt aus. Durch den ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder und des Vorstandes hat der Verein keine Personalkosten und leitet Geldspenden direkt an Menschen in Not weiter.

Am Samstag, den 9. Juni 2018 wurde die neue Geschäftsstelle im Bürokomplex Kaiser-Friedrich Promenade 3 feierlich eingeweiht. Die Rede von Helmut Lewerenz über die Entstehungsgeschichte des Vereins sowie die Dankesansprache von Sigried Metzler haben das Publikum sehr gut eingestimmt, denn hier wurde deutlich, wie wichtig das Miteinander, Nachbarschaft und Menschlichkeit – gerade in Bad Homburg – sein kann.

Besonderen Zuspruch erhielt Oberbürgermeister Alexander Hetjes für seine Ausführungen zur Wichtigkeit der Spenden und einer gut organisierten Geschäftsstelle für die Schnelle Hilfe in Not. Gleichzeitig bedankte er sich auch an das politische Umfeld in Bad Homburg, welches dieser Einladung zu diesem sonnigen Vormittag folgte.

Das Ziel des Vereins Schnelle Hilfe in Not e.V. ist die rasche und unbürokratische Unterstützung von Menschen in der Region, die unverschuldet in eine soziale Notlage geraten sind. Es werden Gelder durch die jährlichen Beiträge unserer Vereinsmitglieder und durch Spenden gesammelt, die Privatleute, Unternehmen und Stiftungen zur Verfügung stellen.

Die gute Fee „Rita“ sorgte für das menschliche Wohl, so dass jeder Besucher ein volles Glas in der Hand halten durfte. Zwar ist Thomas Kirchner leider nicht dabei gewesen, doch haben Ingo Klamroth und Peter Bolenz (die weiteren Vorstandsmitglieder) dafür gesorgt, dass alle die nötigen Informationen des Tages unterhaltsam mitbekommen.

v.l.: Vorstand Herr Helmut Lewerenz, Vorstand Herr Ingo Klamroth, Frau, OB Herr Alexander Hetjes, Vorstand Frau Sigrid Metzler, Vorstand Herr Peter Bolenz, Inhaber BHIS! Bad Homburger Infoshows Herr Rafael Schimanski

 

Schnelle Hilfe in NotWebsite

In Google Karte anzeigen


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)
Einweihung der neuen Geschäftsstelle: Schnelle Hilfe in Not, 10.0 out of 10 based on 4 ratings