Das Portal BHIS! Bad Homburger Infoshow soll sich auch im Jahre 2016 weiter entwickeln. Hierfür haben wir uns eine Menge Gedanken gemacht, wie wir den Einzelhandel in Bad Homburg stärken können. Mit einer Fülle an wertvollen Gesprächen haben wir nun eine geniale und preiswerte Lösung für folgendes Problem: Der Weinhändler Armin hat 50 Flaschen seines besten Weines im Angebot und möchte diese verkaufen, eine Zeitungsanzeige lohnt allerdings nicht. Auch möchte das Radio- und Fernsehen Fachgeschäft „Müller“ zwei Flachbild-TVs zum Sonderangebot verkaufen und die Bank um die Ecke hat diese Woche besonderes attraktive Konditionen für eine Finanzierung, eine Zeitungsanzeige lohnt allerdings nicht. Jetzt kommt die BHIS! Bad Homburger Infoshow mit einer neuen Lösung und einigen Kategorien ins Spiel.

Startschuss am 01.01.2016

Seit heute startet unser Projekt mit den neuen Kategorien in „Lokale Angebote“ und listet alle Angebote in der Nähe der Bürger auf. Ganz gleich, ob Friseursalon, Gemüsehändler, Feinschmeckerladen, Bank, Restaurant, Club, Sportladen, Elektroladen, alle Gewerbeeinheiten, alle Einzelhändler haben Angebote, die sie kommunizieren möchten. Mit mehreren 1000 einzelnen Besuchern pro Tag weist unser Portal damit eine geeignete Plattform auf, welche genau die Zielgruppe trifft.

Kategorien für die Anzeigen der Bürger stehen fest

Die Lokalen Angebote bei der BHIS! Bad Homburger Infoshow:

  • Bekleidung
  • Bücher & Schreibwaren
  • Elektronik & Computer
  • Gesundheit & Beauty
  • Mobilfunk & Internet
  • Haus & Garten
  • Lebensmittel
  • Sport & Freizeit
  • Uhren & Schmuck
  • Sonstiges

Messbarer Erfolgskanal

Angenehmer Nebeneffekt ist für den Einzelhändler die Tatsache, dass nicht nur auf das lokale Angebot hingewiesen wird, sondern gleichzeitig auf das Geschäft selbst und möglicherweise weckt dies bei potentiellen Kunden und Bürger noch Interesse für weitere Produkte. Außerdem gibt es einen Rückkanal bei diesen Aktionen, so dass die Einzelhändler umgehend erfahren, warum der Kunde im Laden steht:

Wegen des lokalen Angebotes, welches der Kunde auf der BHIS! Bad Homburger Infoshow gelesen hat. Als Beweis kann der Kunde auch das Smartphone mit der Twitter oder facebook Nachricht vorlegen.

So geht’s:

  • Einfach per Formular
    Nur vier Felder samt Kategorie ausfüllen und komfortabel an die Redaktion senden lassen
  • Einfach per Email
    Es gibt ein tolles lokales Angebot in Bad Homburg zu kommunizieren? Einfach einen Text für den Beitrag mit 2-3 Bildern vom Geschäft an redaktion@dieBadHomburger.de senden.
    Material: Aussagekräftigen Text mit 2-3 Bildern (Breite 1100 Pixel). Bei beiden Vorgehensweisen nicht vergessen: Welches Produkt, wie lange oder wie viele Stückzahlen und wo man das Angebot findet (Anschrift)
  • Als Bürger und Interessent: Einfach allen lokalen Angeboten folgen und hier beobachten

Highlight in den Suchmaschinen

Jeder Eintrag wird auf Wunsch auch in Google+ und Google My Business eingetragen. Damit wird die Reichweite des Ladens, Restaurant (auch interessant für unsere GastroChecks) oder Clubs stark erweitert.

Die Lieblingsorte können nun bewertet werden. Jeder möchte eine gute Bewertung im Internet stehen haben, wenn sie/er lokal vertreten ist.

Sie mögen das Essen, aber der Service ist schlecht? Oder gibt es ein bestimmtes Gericht, das jeder probiert haben sollte? Mit Google+ und Google My Business können wir jetzt unsere Meinung und Fotos mit anderen online teilen – so wie im richtigen Leben. Mit Google My Business ist dann Ihr Unternehmen im Internet präsent. Kunden finden Sie über die Google-Suche, in Google Maps oder auf Google+. Ganz einfach, indem Sie die Lokalen Angebote der BHIS! Bad Homburger Infoshow nutzen.

Google My Business – Eintrag auf Lokale Angebote bei BHIS!

Unternehmen mit Einzugsgebieten auf Google

Nicht jedes lokale Unternehmen verfügt heutzutage über ein Ladenlokal im eigentlichen Sinn. In manchen Fällen werden Geschäfte beispielsweise von einer Privatadresse aus abgewickelt. Andere Unternehmen sind mobil tätig und verfügen über kein Ladenlokal für ihre Kunden.

Wenn das zu bewerbende Unternehmen Kunden vor Ort betreut, müssen wir/Sie es als Unternehmen mit Einzugsgebiet auf Google angeben.

Lokales Unternehmen auf Google bestätigen

So hatten wir die Idee der Lokalen Angebote übrigens damals im ersten Versuch 2013 schon für die Bad Homburger Einzelhändler umgesetzt:

Screenshot Google+ Local

Video: Unternehmen bei Google eintragen und Anspruch darauf erheben

In Verbindung mit der Annonce „LOKALE ANGEBOTE“ auf der BHIS! Bad Homburger Infoshow, kümmern wir uns auch um den Eintrag in Google. Hier erfahren Sie, wie Sie sich für Google My Business registrieren und diesen Dienst optimal nutzen:

Projektphasen

Das Projekt ist in drei Phasen unterteilt:

Phase 1 (blau)

Im Oktober bis Dezember 2015 sammeln wir erst mal alle lokalen Angebote und bereiten diese für unser Portal vor. Hierbei prüfen wir auch den Aufwand und die Anzahl der Interessenten.

Phase 2 (gelb)

Fünf ganze lange Monate (Januar bis Mai 2016) veröffentlichen wir kostenfrei jedes lokale Angebot in der Stadt! Vorausgesetzt die Materialien werden portalkonform an die Redaktion geliefert.

Phase 3 (grün)

Die Vorbereitungszeit hat sich gelohnt. Nun kann jeder Einzelhändler ab Juni 2016 für nur EUR 49,- netto gleich drei unterschiedliche lokale Angebote als Anzeige aufgeben. Die Bürger sind informiert und der Einzelhandel in Bad Homburg wird mehr belebt.

Projektplanung Lokale Angebote 2016

Lokales Angebot aufgeben

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (12 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +13 (from 13 votes)
Neue Kategorie: Perfekt für Händler und Veranstalter – jetzt gibt es die lokalen Angebote auf der BHIS!, 10.0 out of 10 based on 12 ratings