Schauergeschichten und Gruseliges im E-Werk

//Schauergeschichten und Gruseliges im E-Werk

Schauergeschichten und Gruseliges im E-Werk

Gänsehaut an Halloween am Samstag, 31. Oktober im Jugendkulturtreff E-Werk, Wallstraße 24. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro oder ermäßigt 3 Euro an der Abendkasse. In schummriger Gruselatmosphäre liest Autorin Renate Rusch eigene Geschichten und zwei Geschichten von Edgar Allen Poe. In Poes Erzählungen sind Wirklichkeit und Irreales untrennbar miteinander verknüpft, er zeigt die dunkle Seite der menschlichen Natur, überschreitet Grenzen, sucht nach immer neuen Wegen in Raum und Zeit, schaut in die Tiefen der Seele und die Abgründe des Daseins. Unglaubliches wird wahrscheinlich. Genau das Richtige für einen grauen und kalten Oktoberabend. Augen schließen und Kopfkino ist angesagt.

Weitere Informationen und Programme gibt es im Jugendkulturtreff E-Werk, Wallstraße 24, Telefon: 06172/ 21137

No votes yet.
Please wait...
By |2018-02-27T23:59:52+01:0030.10.2009|Allgemein|1 Comment

About the Author:

One Comment

  1. Chantal 2. November 2009 at 18:22


    Hallo, wir haben die Bad Homburger Infoshow in der Altstadt getroffen. verdammt gute Maske – haben usn ziemlich erschreckt. Setzt doch mal ein Bilder der Maske ins Netz – bin mir sicher, dass andere so etwas noch nicht gesehen haben.

    No votes yet.
    Please wait...

Comments are closed.