Am Tag des EM-Finalspiels waren wir schon nachmittags in der Bad Homburger Altstadt unterwegs. Hier haben sich die Anwohner frühzeitig auf das Finalspiel vorbereitet und das Public Viewing über die letzten Spiele hinweg richtig professionalisiert:

Eine italienische Familie, die in unmittelbarer Nähe der Weed wohnt, hat neben obligatorischem Beamer und Leinwand mittlerweile auch Sitzbänke, Bierzeltgarnituren und Pavillions organisiert – und das auf besonderen Wunsch von Freunden, die sich bei den letzten Spielen so wohl gefühlt haben und auf alle Fälle wieder zum gemeinschaftlichen Fussballschauen hier zusammen kommen wollten.

Die tolle Atmosphäre wurde abgerundet durch ein spanisches Buffet, dass in Windeseile durch die spanische Nachbarschaft gezaubert wurde. Dem Spiel Italien – Spanien stand so nichts mehr im Wege und frühzeitig, um sich die besten Plätze zu sichern, haben sich die ersten Public Viewing Fans eingefunden. Es wurden Klapp- und Liegestühle mitgebracht und es sich mit Rotwein und Sangria gemütlich gemacht. Ein besonderes Highlight, das die Nachbarschaft unerwarteter Weise erfahren konnte, war die von Applaus begleitete Tanzeinlage einer echten Spanierin in roter Flamencotracht nach jedem gefallenen Tor! Insgesamt eine tolle Aktion, die jedem Zuschauer sehr viel Spaß gemacht und auch Spaziergänger eingeladen hat, hier spontan vorbei zu kommen, stehen zu bleiben und sich vom bunten Geschehen und der guten Laune – egal, ob man für Spanien oder Italien gefiebert hat – einfangen zu lassen!

Die Vorfreude auf die nächsten Public Viewings in der Bad Homburger Altstadt verkürzt sicherlich die Wartezeit, bis es wieder soweit ist!!!

Unser Video hierzu:


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +5 (from 5 votes)
#V029 Alle Kulturen bei einer EM-Finalfeier in Bad Homburg, 10.0 out of 10 based on 5 ratings