In den Sommerferien gastiert der Circus Tausendtraum auf der Ballspielwiese „An den Satteläckern“. Der Zirkusworkshop wird als Ferienprojekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen im Alter von 6 – 14 Jahren angeboten. Trainiert wird in einem Manegenzelt und zwei weiteren Zirkuszelten.

Der Mitmach-Zirkus findet in den Wochen vom 25. – 29. Juli und 1. – 5. August täglich in der Zeit von 9 – 17 Uhr statt.  Pro Woche stehen 50 Teilnehmerplätze zur Verfügung, wovon maximal 10 Teilnehmerplätze für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen vorgesehen sind.

Zu Beginn der Projektzeit findet eine Zirkusvorstellung der Artisten und Trainer statt. Im Anschluss lernen die Teilnehmer/innen die Zirkusdisziplinen in einem Stationenlauf kennen, danach können die Teilnehmer/innen wählen, in welchem Bereich sie den Rest der Woche trainieren möchten. Trainingsinhalte sind zum Beispiel Jonglage, Clowns, Akrobatik, Zauberei, Fakire und Artistik. Das Training wird von einem sechsköpfigen Team durchgeführt, das sich aus erfahrenen Artisten und Zirkuspädagogen zusammensetzt.

Zur Anmeldung

Anmeldebeginn ist Mittwoch, 30. März, 8 Uhr, im Rathaus, 1. Stock, Zimmer 120. Anmeldungen nach dem genannten Termin werden während der Sprechzeiten im Rathaus, Zimmer 111, entgegen genommen. Der Teilnahmebeitrag beträgt pro Woche 80 Euro, Ermäßigungen sind auf Antrag möglich bei Anmeldung von Geschwisterkindern in denselben Ferien und für Inhaber/innen des Bad-Homburg-Passes.

Interessierte Kinder und Jugendliche können zunächst für eine Woche angemeldet werden, die Teilnahme an der zweiten Woche kann nur über die Nachrückerliste erfolgen. Die Teilnehmer/innen bringen ihre Tagesverpflegung mit und müssen die An- und Abreise selbst organisieren.

Teilnehmer/innen, die zum Beispiel aufgrund einer Behinderung einen erhöhten Betreuungsbedarf haben, sollen über Integrationshilfen zusätzlich unterstützt werden. Die Organisation von Integrationshilfen erfolgt in Kooperation mit der Lebenshilfe Hochtaunus e.V. Es wird darum gebeten, bei der Anmeldung unbedingt mitzuteilen, wenn ein Kind oder Jugendlicher mit Behinderung angemeldet wird. Über die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen muss im Einzelfall entschieden werden. Zur weiteren Vorgehensweise sind bei der Anmeldung Informationen erhältlich.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 4 votes)
Ein Mitmach-Zirkus in den Sommerferien, 10.0 out of 10 based on 4 ratings