Die Bad Homburger StadtBibliothek könnte mit ihrer Zweigstelle in Ober-Erlenbach mittelfristig in den Oberhof ziehen. Das regt Kulturdezernentin Beate Fleige an.

„Die Zweigstelle in Ober-Erlenbach ist mir sehr wichtig. Die Zahl von 27.000 ausgeliehenen Medien, darunter überwiegend von Kindern genutzte Medien, belegt das große Interesse an der dezentralen Kulturarbeit der Stadt. Wir werden uns in jedem Fall bemühen, das Angebot aufrecht zu erhalten“

, so Fleige.

Die Zweigstelle in Ober-Erlenbach stehe jetzt auf Grund eines Personalwechsels vor einer Zäsur. Das sei ein Punkt in ihren Überlegungen, in welcher Form die herausragende Arbeit, die in Ober-Erlenbach bisher geleistet worden sei, fortgeführt werden könne, denn das Engagement der Mitarbeiterin sei weit überdurchschnittlich. Deshalb müsse das Konzept von Grund auf überdacht werden.

Der geplante Umbau des Oberhofs spielt ebenfalls eine Rolle.

„Ich kann mir sehr gut vorstellen, die Zweigstelle Ober-Erlenbach nach dem Ausbau des Oberhofs mit anderen Kulturangeboten wie der Musik- und Volkshochschule an diesem Ort zusammenzubringen.“

Dabei könnten Synergieeffekte entstehen, die auch die knappe Personaldecke entlasten.

Sie kann sich deshalb eine Übergangslösung vorstellen, an der die Stadtbibliothek in den bisherigen Räumen weiterarbeitet und die auch ehrenamtliche Mitarbeit einschließt.

„Mit welcher Personaldecke wir die Zweigstelle dann im Oberhof ausstatten können, können wir erst dann diskutieren, wenn die Pläne für den Ausbau konkret werden“

, so Fleige abschließend.

Die Stadtbibliothek

Telefon: (0 61 72) 92136-0
Telefax: (0 61 72) 92136-99

E-Mail: stadtbibliothek@bad-homburg.de

Montag geschlossen
Dienstag  11.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 11.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag 11.00 – 19.00 Uhr
Freitag 11.00 – 18.00 Uhr
Samstag 11.00 – 14.00 Uhr
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 2 votes)
Fleige regt Umzug der Bibliothek in den Oberhof an, 10.0 out of 10 based on 3 ratings