(Foto: Beate Fleige, Kulturdezernentin und Gründerin der BLB; Rafael Schimanski, Sitzungsleiter der Wahl, Gründer & Herausgeber der BHIS! Bad Homburger Infoshow; Quelle: Seebach)

Mit Erfahrung und Engagement will die Bürgerliste Bad Homburg (BLB) in den Kommunalwahlkampf starten.

Am gestrigen Abend um 19 Uhr im Kurhaus von Bad Homburg wurde die Kandidatenliste von den Mitgliedern verabschiedet. Der Vorschlag des Vorstandes fand große Zustimmung, was sich in einem deutlich einstimmigen Wahlergebnis widerspiegelt.

Beate Fleige erläuterte in einer kurzen Ansprache die Zusammensetzung der Liste. Sie beinhalte einen Querschnitt durch die in Bad Homburg vertretenen Bevölkerungsgruppen. Sie dankte den Kandidatinnen und für ihre Bereitschaft, sich erneut oder neu zur Verfügung zu stellen, um die BLB in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Platz 1 mit Armin Johnert, dem Fraktionsvorsitzenden und Platz 2 mit Beate Fleige, mit ihrer 22-jährigen kommunalpolitischen Praxis, sollen Elan und Erfahrung symbolisieren und im 10. Jahr der BLB- Gründung, dieser den Platz in der Bad Homburger Kommunalpolitik verschaffen, der der BLB auf Grund ihrer politischen Gradlinigkeit auch zusteht.

Die Liste der Kandidaten (Original)

Die Liste der Kandidaten (Original)

Anwalt der Bürgerinteressen

„Nicht Partei sein, sondern Partei ergreifen“

– dieser Gründungsslogan der Bürgerliste habe nach wie vor dieselbe Bedeutung.

Als unabhängige Bürgerliste verstehe man sich als Anwalt der Bürgerinteressen und man werde daher sich den Bad Homburger Wählerinnen und Wähler als diejenige empfehlen, die nicht auf Parteistrategien Rücksicht nehmen müssten, sondern sich ausschließlich an den notwendigen Gegebenheiten der Stadtpolitik orientierten. Das zentrale Anliegen der BLB sei nach wie vor eine Stadtentwicklung, die die Stadt als „Ganzes“ im Blick habe und somit im Einklang mit Identität und Tradition unserer Stadt stehe.

Mehrheitsverhältnisse im Stadtparlament ändern

Die Hoffnung der Bad Homburger, dass mit OB Korwisi diesem Anliegen mehr Rechnung getragen werde, als in den langen Jahren davor, könne sich erst vollständig erfüllen, wenn sich auch die Mehrheitsverhältnisse im Stadtparlament änderten. Nach 60 Jahre CDU-Vorherrschaft sein mit Korwisis Wahl der erste Schritt getan, nun müsse der zweite Schritt am 27. März 2011 bei der Kommunalwahl erfolgen.

Das ABC-der BLB werde derzeit überarbeitet, aber man könne bereits jetzt erkennen, dass Vieles von dem, was vor 5 Jahren wichtig gewesen sei, an Aktualität nichts verloren habe. Der „Masterplan“, wie ihn nun Oberbürgermeister Korwisi in die Wege leiten wolle, sei ein guter Schritt auf dem Weg, den Investitionsstau aufzulösen, wobei die Schaffung von beziehbarem Wohnraum und die Lenkung des zunehmenden Verkehrs auch für die Bürgerliste eines der wichtigsten Vorhaben sei. Die Schritte, die OB Korwisi in dieser Hinsicht unternehme, werde man stets konstruktiv begleiten.

Für die nächste Legislaturperiode strebe man wieder, wie im Gründungsjahr, das zweistellige Ergebnis an. Mit der nun verabschiedeten Kandidatenliste sei man dafür gut gerüstet.

Im November werde man für den Ortsbeirat in Dornholzhausen, Ober-Eschbach und Ober-Erlenbach eine eigene Versammlung einberufen.

10 Jahre BLB

Ende Januar werde die BLB ihren Wahlkampf offiziell in der Louisenstraße eröffnen. ‘10 Jahre BLB‘ werde auf den blauen Luftballons zu sehen sein, die an diesem Tag das Stadtbild prägen sollen. Eine Arbeitsgruppe arbeite bereits an den Vorbereitungen.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (6 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +4 (from 6 votes)
Kandidatenliste der Bürgerliste Bad Homburg, 10.0 out of 10 based on 6 ratings