Herzlich willkommen zur 48. Episode bei Hessens erstem interaktiven Städteportal, der BHIS! Bad Homburger Infoshow. Wir beschäftigen uns in der Ausgabe mit einem medizinischen Thema, was uns erneut alle betrifft respektive betreffen kann. Nachdem wir in der 46. Episode das Interview mit Dr. Maar im Kurhaus Bad Homburg geführt haben, in der 47. Audioepisode ihm auf den Spuren bis in Luxemburg gewesen sind, ist das Interesse zu dieser Krebstherapie anhand unserer Zuhörerzahlen sehr hoch angestiegen. In Bad Homburg haben wir viele Krebspatienten, auch viele, die sich glücklicherweise hier nur erholen. Trotzdem wollten wir weitere Meinungen zur Behandlungsmethode nach Maar einholen und sind ihm bis nach Mönchengladbach in NRW gefolgt, um nach dem Vortrag weitere Stimmen einzuholen.

Prof. Dr. Maar aus Düsseldorf ist ein Verfechter der Biologischen Krebsintensivtherapie und hatte am Ende November 2012 in Mönchengladbach (In der Kaiser-Friedrich Halle, Hohenzollernstr. 15, 41061 Mönchengladbach) einen Vortrag zu dem Thema “Hoffnung gegen Krebs – Die andere Krebstherapie” gehalten. Uns interessierten die Stimmen der Zuhörer nach dem Vortrag, die wir in dieser Episode zusammen gefasst haben.

Kontakt

Tagesklink für Biologische Krebsintensivtherapie
Prof. Dr. med. Klaus Maar
Schadowstraße 65
D-40212 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 179 55 63
Fax: +49 (0)211 179 57 04
Email: info@hoffnung-gegen-krebs.de

 


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (8 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
#048 Die BHIS! auf den Spuren von Dr. Maar in Mönchengladbach, 10.0 out of 10 based on 8 ratings