Diese Nachricht müsste eigentlich im Juli erscheinen, trotzdem möchten wir diesen Artikel nun nachschieben. „Der Hessentag hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass wir alle, sei es mit der Stadt Oberursel, dem Hochtaunuskreis oder den Bad Homburger Unternehmen ein Stück näher zusammengerückt sind, was mich besonders freut und stolz macht. Wir alle sind begeistert von einem Hessentag, der uns als eine unvergessliche Veranstaltung der Region in Erinnerung bleiben wird“, fasst Oberbürgermeister Michael Korwisi seine Eindrücke des großen Hessenfestes zusammen.

Die zahlreichen Veranstaltungen auf der Taunusbühne haben von den Besuchern des Hessentages großen Zuspruch gefunden. Allein am Hessenquiz der Stadt haben 5.000 Besucher mitgemacht. Die attraktiven Hauptpreise, je zwei Gutscheine für zwei Personen zur Übernachtung wurden von den Hotels Steigenberger und Maritim und der Spielbank gestiftet. Am Unternehmerabend konnten Vertreter von 120 Unternehmen aus der Region begrüßt werden. Hier entstand ein Netzwerk in dem wertvolle Kontakte geknüpft wurden. Das gesamte Stadtparlament von Bad Homburg v.d.Höhe war an diesem Abend zugegen.

Die Menge beim Hessentag ist zufrieden

Zwei besondere Besucher waren Gast im gemeinsamen Zelt der Stadt und ihrer Partner: Ministerpräsident Volker Bouffier kam auf seinem Rundgang über die Hessentagsstraße vorbei und führte ein langes Gespräch mit Oberbürgermeister Michael Korwisi. Mit Hans Büchele konnte Korwisi den mit 102 Jahren ältesten Bewohner des Bad Homburger Kurstifts begrüßen. Büchele war mehrmals selbstständig mit der S-Bahn zum Hessentag in die Nachbarstadt gefahren.

Das äußere Erscheinungsbild mit dem Torbogen, der hochwertigen Ausstattung des Zeltes und die blaue Illumination waren ein Highlight. Vor allem die riesigen Motive von Spielbank, Taunus-Therme, Kurstift, Gotischen Haus, Langrafenschloss, Seedammbad, Kaiser-Wilhems-Bad und Römerkastell Saalburg waren ein echter Blickfang. „Die Firma Typs on Foil mit Sitz in Bad Homburg hat hier wirklich erstklassige Arbeit geleistet. Mein besonderer Dank geht an Jens Kugeler, der das Projekt für die Stadt begleitet hat und an alle, die zu diesem gelungenen Hessentagsauftritt beigetragen haben. Die Zusammenarbeit der Beteiligten hat hervorragend funktioniert“, betont der Oberbürgermeister.

Beim Hessentag wurde viel getanzt

Beim Hessentag wurde viel getanzt

Für die Teilnehmer am Gewinnspiel wurden von den Partnern der Stadt viele attraktive Preise zur Verfügung gestellt. Die Hauptgewinne wurden im Rahmen der Pressekonferenz verlost. Der erste Preis, ein Gutschein für zwei Übernachtungen für zwei Personen im Steigenberger Hotel mit Frühstücksbuffet, Sonntagsbrunch und einem Abendessen in Charly’s Bistro sowie zahlreichen Extras, wie zum Beispiel dem freien Eintritt in die Taunus Therme, einem Besuch des Day Spa Kur Royal und freiem Eintritt in die Spielbank Bad Homburg, geht an A. Dietrich aus 60596 Frankfurt. Der zweite Preis ist ebenfalls ein Gutschein für zwei Übernachtungen für zwei Personen im Steigenberger Hotel mit Frühstücksbuffet und freiem Eintritt in die Spielbank Bad Homburg. Er geht an Ernst Fromme, 60439 Frankfurt. Helga Luley aus 65468 Trebur kann sich über den dritten Preis freuen: Ein Gutschein des Hotels Maritim über zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Frühstücksbuffet und Begrüßungscocktail. Ein Spezial-Arrangement für zwei Personen mit Vier-Gänge-Menü geht als vierter Preis an Andreas Krämer aus 65549 Limburg. Günter Trinkaus, in 61231 Bad Nauheim, kann sich über den fünften Preis freuen: Ein Familienbrunch für zwei Personen in Charly’s Bistro im Steigenberger Hotel.

Weiter Preise wurden von der Kur- und Kongreß-GmbH, dem Römerkastell Saalburg, der Taunus Therme, dem Seedammbad, der Aktionsgemeinschaft, dem Kurstift, dem Casino und dem Schloss zur Verfügung gestellt. Die Gewinner werden von der Stadt schriftlich benachrichtigt.

Stolze Väter wurden zu speziellen Rennfahrern am Hessentag 2011

Stolze Väter wurden zu speziellen Rennfahrern am Hessentag 2011

Unsere Gastautorin Romy möchte an dieser Stelle auch noch einige Punkte zum Hessentag beitragen

  • Gute Stimmung
  • Viele unterschiedliche Menschen die durch Oberursels Straßen gepilgert sind und die Stadt bevölkert haben
  • Friedliches Feiern in ganz Oberursel ( HR Treff, Arena in Bommersheim )
  • Interessante Projekte ( Schulisch –Kunststände; Jahrgangsstand; GO Hütte )
  • Großes, breitgefächertes Angebot für Kinder und Erwachsene
  • „Just White“ Party
  • 80ziger Musik ( Bundeswehrzelt )
  • Fahrradshuttels die einen von A nach B kutschiert haben, was sehr angenehm war
  • Viele Informationen über Oberursel auf der Straße der Bildung ( z.B. dass es in Oberursel über 60 Bildungseinrichtungen gibt )
  • Jede Menge Essensgelegenheiten
  • Bahn fuhr öfters, allerdings teilweise mit ziemlicher Verspätung etc.
  • Minus Punkt: Wegen Anwohnerbeschwerden musste der HR-Treff unter der Woche um 22 Uhr schließen.
  • Kinderland am Maasgrund, viele schöne Spielmöglichkeiten für Kinder

Vielen Dank an alle Redakteure der BHIS! Bad Homburger Infoshow für den Einsatz. Wir freuen uns schon jetzt auf ein neues Event!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (7 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +7 (from 7 votes)
Resümee zum Hessentag, 10.0 out of 10 based on 7 ratings